Dienstag, 13. Oktober 2015

Zimtblätter

Mein Sohn hatte lust auf Zimtsterne, doch da wir uns im Herbst befinden und die Supermärkte schon seit Spätsommer mit Weihnachtsstimmung um sich werfen dachte ich mir..mach ich doch Blätter draus!
Also haben mein Sohn und ich euch ein paar Zimtblätter gezaubert.

Wie es geht seht ihr jetzt:



Alle Zutaten zu einem Teig verkneten.

Auf einer gepuderzuckerten (heisst das Wort so..es hört sich grad seltsam an) Arbeitsfläche ausrollen. Damit nix anbabbt.


Ich rolle es auch gern einfach zwischen zwei Bögen Backpapier aus dann klebt es auch ohne gepudergezuckere nicht.


Zum ausstechen habe ich die tollen Efeu Ausstecher von Sugarqueen 
und
die hübschen Blattausstecher von RBV Birkmann 
verwendet.

Zimtblätter ausstechen und auf ein Backblech legen.


Eiweiß steif schlagen, nach und nach Puderzucker dazugeben.
In drei Teile teilen und mit roter, gelber und grüner Lebensmittelfarbe färben.

Dann einfach wie die wilde Mutter Natur..bund quer Beet die Blätter bepinseln.

Bei 150C° für 10-15min in den Ofen. Lecker!





Kommentar veröffentlichen