Freitag, 31. Juli 2015

Nussnougatblume - die Wandelbare

Hallo zusammen dann legen wir mal los, heute hab ich euch etwas simples, wandelbares und vor allem YAMMI leckeres mitgebracht.

NUSSNOUGATBLUME




Auch bekannt als "Nutella-Blume", aber weg voAppetitenwahn wenn No NAME auch was kann und ich sag euch - KANN ES! Schokolade kann immer was.

⭐ ⭐ ⭐
Zutaten:

  • 1 Würfel Hefe
  • 10g           Salz
  • 280ml      lauwarmes Wasser
  • 140ml      Milch
  • 80g           Zucker
  • 100g.        Margarine
  • 1               Ei
  • 1 kg         Mehl
----------------------------------
Außerdem:

  • 6 EL Nougatcreme
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 1 verquirltes Ei

  • Variante: eine Schicht Marzipan einbauen
⭐ ⭐ ⭐

Wir beginnen mit einem Hefeteig.

Für alle die bei Hefegeruch grün anlaufen (dat wollen ma nich) oder eine leckere Alternative wollen, ihr könnt fertigen Blätterteig nehmen, erspart ihr euch Teil 1-3 und steigt bei 4 ein.

Los gehts

1.) Wasser, Milch und Salz in eine Schüssel geben, die Hefe hinein bröseln und solange rühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.



2.) Ei, Margarine und Mehl dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Hierzu Kann der Knethaken eines Rührgerät ebenso wie Muskelkraft zum Ziel führen.
TIPP: MEHL IMMER SCHÖN SIEBEN DANN WIRD DER TEIG NICHT KLUMPIG


3.) Damit es eurem kleinen Teig nicht kalt wird deckt ihn jetzt mit einem (möglichst sauberen) Küchentisch zu.

Jetzt darf der Gute so ca. 30min gehen und wir schauen gleich wieder nach wohin er gegangen ist, optimal wäre wenn er sein Volumen verdoppelt hätte....



...30 min später...



Ähm.... TIPP: ACHTET BEI HEFETEIG DARAUF DAS EURE SCHÜSSEL AUSREICHEND PLATZ BIETET 

4.) Ab mit dem Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche, oder wenn ihr wie ich Gefahr  lauft nicht nur die Fläche, sondern die gesamte Küche zu bemehlen..eine Dauerbackmatte/-unterlage. Und nun:

  • Zusammenkneten und in 4 Teile schneiden

  • 4x ausrollen und mit Hilfe eines Tellers oder sonstigem Runden Gegenstand, in Form schneiden. Den Überschuss beiseite legen, ich zeig euch nachher auch noch wie ihr den nutzen könnt - hier kommt nüscht weg!



  • Jetzt gehts an die Schichtarbeit. Nehmt euch einen Kreis, bestreicht ihn mit der Schokocreme, streut Mandeln drauf...
TIPP: GLAS SCHOKOCREME IN WARMES WASSER STELLEN, leicht angewärmt lässt sie sich einfacher verteilen.



  • Nun legt ihr den nächsten Teigkreis auf die Schokoschicht und wieder von vorn -streichen,streuen,Teigkreis...dreht euren Kopf nach links...ich bin zu doof das Bild nach rechts zu drehen...aber so ungefähr sollte es am Ende aussehen.


  • Soo...die Pragmatiker von euch können das Teil jetzt in den Ofen schieben - Mahlzeit. Der Rest von euch macht mit mir jetzt weiter...so für schön.

5.) Stellt ein kleines Glas in die Mitte eures Teigstapel, nehmt euch ein Messerchen und schneidet ringsum erst vier mal


  •  Pro viertel noch dreimal bis zum Glas ein.


  •  Im besten Fall entfernt ihr das Glas und das Gebilde ist Sonnenähnlich mit 16 mehr oder weniger gleich breiten Strahlen...


  • Nun Folgt Teigstapelorigami Stufe I - nehmt je zwei Enden und dreht sie von einander weg einmal um die eigene Achse...360° 


Wenn ihr einmal rund rum seid ärgert ihr euch das alles klebt weil ihr die Handschuhe vergessen und euch SCHON WIEDER mit Schokofingern im Gesicht gekratzt habt...gut der Postbote kennt dieses Bild ja schon...
  • So uffbasse...die zwei habt ihr gedreht...

  • Jetzt rutscht ihr eins zur Seite und drückt diese Enden zusammen...
  • Wenn ihr einmal rum seid könnte ihr euch selbst Applaudieren..ihr habt fertig!
  • Schnell noch mit verquirltem Ei bestreichen und bei 180 Grad (ober/unterhitze) für ca. 20min in den Ofen...
wollt ihr das Bildlein sehn - müsste ihr in den Kopfstand gehn... Jajaja..heute habe ich nicht zum TechnikGott gebetet.


LASST ES EUCH SCHMECKEN MEINE LIEBEN! 

ICH FREUE MICH ÜBER FOTOS EURER NOUGATCREMECREATIONEN!




⭐Hier noch was für eure Teigreste..Prinzip bleibt⭐








NACHTRAG
Solltet ihr vergessen euer Backwerk in Tüten oder Folien zu packen (nicht das mir das jetzt passiert wäre), könnt ihr es am nächsten Morgen prima als Deko im Zen-Garten verwenden...ist "Steinbeisser" euer Name dann wünsche ich guten Appetit.
Kommentar veröffentlichen