Freitag, 9. Oktober 2015

Lieblingsrezept saftig fruchtiger Apfelkuchen.

Heute hau ich wieder eins meiner absoluten Lieblingsrezepte raus!


Das Rezept ist für eine 26cm Springform 
(ich habe eine kleinere und halbe Menge genommen sonst wachsen wir hier alle aus unseren Klamotten raus, bei dem vielen Kuchen immer)

Der Boden


Alle Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt für eine Stunde in den Kühlschrank legen...sagt man...

Ich lege immer schon die gebutterte und gemehlte Springform aus und Stelle das dann kalt. Der Teigrand sollte ca. 2cm hoch sein.


Die Füllung


Die Äpfel in Scheiben schneiden. 

1/4 der Scheiben zur Seite legen, den Rest mit Wasser kurz aufkochen.

Äpfel durch ein Sieb schütten und die Flüssigkeit auffangen.


Aus der Flüssigkeit, dem O- Saft, Zimt, 4 EL Zucker und 

ACHTUNG FEHLERTEUFEL!! Nicht einem sondern ZWEI Packungen  Vanillepuddingpulver

einen dicken Pudding nach Packungsanleitung kochen.

gekochte Äpfel unterheben.

Kurz runterkühlen lassen.


Füllung in die Springform füllen, beiseite gelegte Apfelscheiben auflegen und mit Mandeln bestreuen.

Bei 180C° 30min in den Ofen.
Auf 160C° runter drehen und nochmal 40min backen.

Erst am nächsten Tag aus der Form lösen.
Dann ist er Perfekt!



TIPP: Man kann das ganze auch ineinem Muffinblech als kleine Törtchen machen.

Kommentar veröffentlichen