Samstag, 11. November 2017

Produkttest Zenker Creativ Studio Schichtkuchenset

Da bin ich dem Aufruf des Zenker Teams gefolgt und habe mich als Produkttester beworben. Ich hatte nicht damit gerechnet doch auf einmal zwinkerte mir eine Mail im Postfach zu die mir mitteilte das meine kleine Bekloppte Seite ausgesucht wurde!!

MEGA! Mit der Vorfreude eines Kekses auf die Dose fieberte ich meinem Paket entgegen. Ahhh und kaum war es da und ich hatte mein tolles Set in der Hand..nochmal gefreut wie n Keks und SOFORT eine Idee im Kopf.

Der Geburtstag einer jungen Dame war DER perfekte Anlass und was ein Glück, der is auch noch jetzt, sodass ich diese tollen Schichtkuchenbleche direkt ausprobieren konnte...manchmal läufts einfach.

Und da man mich auch mit kleinen Sachen seeehr Glücklich machen kann werden die kleinen neuen Freunde mich jetzt immer anschimmern müssen wenn ich mal wieder keinen schimmer habe...
Anschimmern? wäh, wat faselt die da? 

Ahhhh wartet ab, schaut her und lest hin.


Hier kommt er, mein Zenker Creative Studio Test - Schichtkuchenset:





Ich muss sagen ich bin begeistert, sowohl das Handling als auch das Design überzeugen total.


Das müsst ihr euch einfach selbst ansehen
Outboxing:




Outtesting:


Können wir diese Schweinerei auch machen? Klar doch:

Rainbow-Velvet-Cake 



Boden:
3 Eier
300g Zucker
280ml Buttermilch
300ml Öl
340g Mehl
1TL Natron
2EL Essig
6 Lebensmittelfarben
(lila, blau, grün, gelb, orange, rot)

Füllung:
250g Butter
200g Puderzucker
200g Frischkäse

1.) Eier mit Zucker schaumig aufschlagen.

2.) Buttermilch mit  Öl verquirlen und abwechselnd mit dem Mehl mit der Eiermasse verrühren.

3.) Essig zum Natron schütten (Vorsicht es schäumt) und locker unter den Teig heben.

4.) Teig in 6 geiche Teile einteilen und in die 6 Regenbogenfarben färben.

5.) mit den Zenker Creativ Studio Schichtkuchenblechen 6 Böden backen.
170C für ca. 20 Minuten bei Ober/Unterhitze

6.) Böden gut auskühlen lassen.

7.) Zimmerwarme Butter schaumig aufschlagen, Puderzucker gesiebt mitschlagen bis die Masse fluffig weiss ist.
Den Frischkäse nur noch locker unterziehen.

8.) Den lila Boden unten in einen Tortenring legen und einen Teil der Creme grosszügig verteilen. In der Reihenfolge des Regenbogen weiter Boden und Creme Schichten. 

9.) Für ca. 2 Stunden kalt stellen. Fertig

Solltet ihr die Torte weiter verarbeiten wollen z.B. mit Fondant eindecken, denkt daran sie aussen noch einmal mit etwas Fondanttauglichem einzustreichen, z.B. Buttercreme oder Ganache. 
Mehr dazu findet ihr auch imMotivtorten 1x1 auf meinem Blog.

Meiner wurde übrigens noch Trollig




Viel Freude beim nachbacken wünsche ich. 

Wo erfahre ich mehr über die Zenker Produkte und wo kann ich das tolle Set kaufen?




Kommentar veröffentlichen